Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket


... bewegst du dich in einer andren welt.
  Startseite
  Archiv
  4.
  3.
  2.
  1.
  Gästebuch

 

http://myblog.de/regenbogen.nebel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
2.

Das Fischermädchen

Sie war ein Fischermädchen. Sie hörte gern Radio & so war sie auch ein Radiomädchen. An sich war sie sehr viel. Sie liebte das Meer. Das Salz in der Luft, im Lachen, auf der Haut. Salzig. Nicht süß. Obwohl ihr manchmal einer sagte, sie sei süß. Süß wie Kirschen, wie ihr kirschroter Mund. Doch was verstanden sie schon davon? Sie verstanden von süß, aber nie von salzig. Da sagten sie, man habe ihnen die Suppe verzalzen, doch von der Schönheit des Salzes, da sahen sie nichts. Die Salzwüsten oder das salzige Meer zum Beispiel. Oder vielleicht auch sie. Eine süße Kirschenschönheit sei sie. Aber so sah sie das nicht. Sie war eine salzige Meeresschönheit. Wenn überhaupt. Oft ging sie am Meer spazieren. Fand salzige Steine, Muscheln & vom Salz gewaschene Scherben. Die Perlen des Meeres eben. Sie sammelte sie & machte daraus Ketten, Ohrringe, Armbänder oder Haarschleifen. Schmückte sich mit dem Salzigen. War dann eine Salzschönheit. SO saß sie oft am Hafen, am Meer beimalten Fischer. Fädelte das Salz auf Schnüre & lachte den alten Mann an, der so salzig war wie niemand sonst. Der flickte die Netze & strick sein Boot & sie saß da & war glücklich. manchmal beobachtete sie dei jungen Männer, die Fischer wurden. Sie mochte sie, denn sie waren so ein bisschen salzig & nicht süß. Süß waren die vom Festland, die Burschen mit den Kirschen, die sie nie verstanden. Von denen sie nur forttanzte in der salzigen Luft. Doch die salzigen Burschen in die sie sich hätte verlieben können, hatten nur Augen für salzige Schönheiten. Die größte war das Meer. Doch manchmal lachte auch sie einer an. Dann war sie wahrlich eine salzige Prinzessin am slazihen Hof der großen Salzkönigin Meer.

15.1.08 00:00





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung